Adidas oder Puma - Style Rivalisten die Rekorde brechen | MaennerOutfits.de

Adidas oder Puma - Style Rivalisten die Rekorde brechen

Die zerstrittenen Brüder der Sportartikelgiganten Adidas und Puma spalten die Modewelt. Die Performance der Kleidung spricht durch Sportlerlegenden die auf Adidas und Puma setzten für sich. Aber wer hat im Style-Vergleich die Nase vorne?

Die Geschwister Rudolf Dassler und Adolf Dassler gründeten 1924 das Unternehmen "Sportschuhfabrik Gebrüder Dassler". Nachdem die Beziheung der beiden zerbrach lösten sie das Unternehmen zu gleichen Teilen auf. Dennoch blieben beide Brüder der Sportbranche treu - mit Erfolg!

Adolf Dassler gründete 1949 das Unternehmen Adidas. Der Name setzt sich aus seinem Spitznamen "Adi" und den ersten drei Buchstaben seines Nachnamens zusammen. Adolf Dassler konzentrierte sich zunächst auf Sportschuhe und verwendete Schraubstollen für besseren Halt seiner Fußballschuhe. Selbst die Fußballnationalmannschaft verwendete während der Weltmeisterschaft 1954 die Schuhe von Adidas. Damit wurde Adolf Dassler unter anderem für das "Wunder von Bern" verantwortlich gemacht, als Deutschland zum ersten Mal Fußball-Weltmeister wurde. In Kürze wurde die MArke Adidas weltbekannt.

Spätestens als Topmoedel Kate Moss sich mit der Marke Adidas schmückte, wurde die Sportbekleidung auch außerhalb des Sportplatzes zum Megatrend. Adidas wurde zur Lifestyle-Marke und schaffte es sogar in die deutsche "Vouge". Egal ob edle Outfits oder Sportkleidung, Adidas Schuhe machen jedes Outfit besonders.

Zuletzt ist der weltbekannte Musiker Pharell Wiliams Testomonial der Sportmarke. Der "Superstar" Schuh wird vom modischen Vorbild und Weltstar Musiker wieder zum Hype.

Eine noch größere Bekanntheit erfahren aktuell die Yeezy Sneaker, die von keinem geringeren als dem Rapper Kayne West entworfen wurden. Eine limitierte Auflage von 9000 Stück der "Yeezy Boost 750" Sneaker waren in nur 10 Minuten ausverkauft. Damit bleibt Adidas in Sachen Mode und Designs der Pionier im Sportartikelangebot.

Rudolf Dassler gründete 1948 das Unternehmen Puma. Im Mai 1954 werden auch bei Puma die ersten Rekorde gefeiert. Heinz Fütterer knackt in den Sprintschuhen von Puma den Weltrekord. Zudem wurde hannover 96 im selben Jahr deutscher Fußballmeister mit den Puma "Brasil" Schuhen. Die Erfolgsstrehne geht weiter, als Boris Becker mit gerade mal 17 Jahren Wimbeldon in seinen Puma Schuhen gewinnt.

Auch Puma wurde mit der Zeit zum Lifestyle-Produkt und wurde sogar auf der Fashion Week in London vorgeführt. Zuletzt designte Megastar Rihanna den Puma "Creeper". Rihanna ist jedoch nicht nur Testomonial, sondern seit 2015 auch Kreatikdirektorin. Auch der von Rihanna entworfene Schuh war innerhalb von 3 Stunden komplett ausverkauft.

Damit geht der Kampf um die beste Sportmarke zwischen Puma und Adidas weiter. Jedoch sind die Marken schon lange keine reinen Sportartikelhersteller mehr, sondern bereits Lifestyle-Produkte für Jedermann.

 

Eine umfassende Auswahl an Adidas & Puma Bekleidung im Überblick

  • ab 76.59 €
  • ab 19.95 €
  • ab 74.90 €
  • ab 130.50 €
  • ab 70.84 €
  • ab 139.34 €
  • ab 88.13 €
  • ab 142.00 €
  • ab 79.83 €
  • ab 26.96 €
  • ab 99.88 €
  • ab 79.90 €
  • ab 109.80 €
  • ab 119.90 €
  • ab 0.00 €

  • ab 59.99 €
  • ab 49.99 €

Schon gelesen?

Eine zerrissene Jeans führte zu internationaler Bekanntheit - Diesel hat die Modewelt im Handumdrehen erobert

06.09.2017

Adidas oder Puma - Style Rivalisten die Rekorde brechen

05.09.2017

Modedurchbruch eines Traditionsunternehmens - New Balance steht für neue Erfolge

04.09.2017

Jeans Trends 2017 - Die angesagtesten Looks für den Frühling!

21.03.2017

Männer und Taschen - Welches Modell ist das Richtige?

15.03.2017